Infos zu Corona

Aus Schäfer-SAC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
COVID-19 Infos Virus Leugner AfD DesInfo Impfung Risiko Test 2.0 GG

Infos

Links

Karten

Bayern Deutschland (Tagesschau) Deutschland (ZDF) EU (Europa)
deutsche Quellen Weitere Quellen

Bundesregierung

Intensivregister (RKI/DIVI)

Paul-Ehrlich-Institut (PEI)

Robert Koch Institut (RKI)

Zusammen gegen Corona

BZgA

Politik

Auswärtiges Amt

Deutscher Ethikrat

WHO

Wikipedia

Mögliche Schädigungen


Sonstiges

Sonstige Internetseiten

Infos für Transplantierte

Statistiken

Statistiken zu COVID-19 (Quelle: statista)

Fallzahlen Deutschland Frankreich Spanien Italien DE FR EP
Fallzahlen Österreich Schweiz
Fallzahlen China USA Südkorea Japan Iran
Deutschland tgl. Neuerkrankung nach Bundesland Infektionsrate nach Städte
Deutschland nach Alter Tote nach Alter Intensivbetten Symptome
Tote Mortalität internat. nach Alter, China nach Vorerkrankung
Sonstiges Inkubationszeit Verdoppelungszeit Ausbreitung Prognosen
Wirtschaft Wachstum int. DAX betroffene Artikel Autoverk. China Flüge China
Corona-Tote RKI EXCEL-Tabelle Übersterblichkeit Lebenserwartung
Impfung RKI Impfquoten Corona in Zahlen
Alter -2019 Ø 1980-2018 Ø 1951-2019 Ø 1901/1952/2019
DIVI ITS Altersstruktur Zeitreihen Kartenansicht Ländertabelle Intensivregister

Statistisches Bundesamt

Daten aus dem Intensivregister (RKI/DIVI)

Status Anzahl % IQ[Anm. 1]
ungeimpft 5.521 61,9% 20%
unvollständig 856 9,6%
vollständig 2.535 28,4% 75%
Summe 8.912 100% 95%

Von den auf der Intensiv-Station zwischen dem 14.12.2021 und 12.01.2022 gelegenen Corona-Patienten lag der Impfstatus für 8.912 (etwa 90%) der in diesem Zeitraum übermittelten Fälle (9.946) vor.
"Die Ergebnisse werden im COVID-19-Wochenbericht des RKI zukünftig ab dem 21. Januar 2022 veröffentlicht werden."[1]

Obwohl es Ende 2021 "nur" 20% Ungeimpfte in Deutschland gab, belegten von ihnen zum Jahreswechsel 61,8% der Corona-Intensivbetten.

Videos

Videos mit Harald Lesch

"Irrtümer erregen, Wahrheiten beruhigen."[2]

Videos mit Martin Moder

Was Martin Moder sonst erklärt:

Quarks

Immuntät?

Spätfolgen

Berichte

Recherche

Sonstiges

Pandemien der Geschichte

Viren und Bakterien

Gehirn

2021


Aufbau von RNA und DNA - super verständlich

Persönliches

In einem Brandbrief an alle Impfgegner äußerte sich der Prof. Dr. Wolfram Henn mit einer knallharten Aussage: Wer sich nicht impfen lassen will, soll auf ein Intensivbett verzichten! Konkret schreibt Henn darin, wie die Bild zitiert:[3]

Wer partout das Impfen verweigern will, der sollte, bitte schön, auch ständig ein Dokument bei sich tragen mit der Aufschrift: ,Ich will nicht geimpft werden! Ich will den Schutz vor der Krankheit anderen überlassen! Ich will, wenn ich krank werde, mein Intensivbett und mein Beatmungsgerät anderen überlassen.'
Seit April 2020 gehe ich als Klinikseelsorger - meist mehrmals in der Woche - auf der Isolierstation (isolierten Normalstation) und der Intensivstation - zu Patienten, die an Corona erkrankt sind.
  • Ich erlebe die Atemnot und körperliche Schwäche dieser Patienten.
  • Ich lasse mir erzählen, wo sich diese Patienten wohl infiziert haben.
  • Ich erlebe, dass die sterbenden Corona-Patienten, zu denen ich zum Gebet und Segen gerufen werde, wenige Stunden später tot sind.
  • Ich erlebe, dass die Statistiken über die Corona-Infizierten und Corona-Toten auf den Intensivstationen schmerzliche Realität sind.

Daher:

  • Aus diesem Grunde betreibe ich diese Aufklärung.
  • Ließ ich mich ohne zu zögern gegen Corona impfen.

Impfung1.jpg

Impfung2.jpg

Das ganze Leben ist geprägt von Abschätzen von Risiken:
Auf der einen Seite steht das Risiko, sich mit Corona zu infizieren, und das Risiko der Spätfolgen, siehe:
Drei Viertel der klinischen Corona-Patienten leiden an Spätfolgen
Auf der anderen Seite stehen die Risiken der Impung, siehe:
Von 1,9 Mio. hatten 21 starke Impfreaktion, davon sind 17 Allergiker
Für mich ist daher die Impfung der klare Gewinner.

Im Jahr 1874 wurde im Deutschen Reich die Impfung gegen Pocken gesetzlich vorgeschrieben. Es bestand damals für alle Impfpflicht. - Was viele nicht wissen: Zwar gelang es, die Pocken damit auszurotten, aber zu welchem Preis?

Alle Deutsche, die sich 1874 gegen Pocken impfen ließen, sind heute tot! Alle!!!

Anhang

Anmerkungen

  1. Impfquote: 12- bis 17-Jährige 50,7%; 18- bis 59-Jährige 74,3% und ab 60-Jährige 80,9%. Daraus werden für die Tabelle ca. 20% Ungeimpfte und 75% Vollständig-geimpfte gebildet. Quelle: Seite 25 aus: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2022-01-06.pdf?__blob=publicationFile
  2. Bei 1:30 wird gesagt, dass die Sterblichkeit in Schweden etwa so hoch gewesen sei, wie in Frankreich. Das Video wurde am 10.11. ins Internet gestellt. Diese Aussage stimmte noch im Mai und Juni. Doch am 03.07. hatte Schweden pro Mio. Einwohner 536 Corona-Tote und Frankreich 458. Am 04.08. hatte Schweden pro Mio. Einwohner 572 Coron-Tote und Frankreich 464. Am 01.09. hatte Schweden pro Mio. Einwohner 575 Coron-Tote und Frankreich 469. Damit ist klar, dass hierbei ab Sommer nicht mehr von Gleichheit gesprochen werden kann.

Einzelnachweise